Im Juli war es wieder soweit: Ein neuer Vorstand wurde gewählt. Unsere vier Organisationsbereiche im VCM (Sponsoring & Relations, IT, Marketing, Core Business) werden nun von neuen, motivierten Mitgliedern geleitet. Um sie ein bisschen besser kennenzulernen und um etwas über ihre Reise zum Vorstand im VCM zu erfahren, stellen wir sie und den Vorstandsvorsitzenden hier vor.

Doch zunächst möchten wir uns bei unserem engagierten alten Vorstand für seine tolle Arbeit bedanken, explizit bei Anika Mahlmann, Anja Overwien, Mathis Hunke, Helena Alt und Florian Faller. Wir wünschen ihnen alles Gute und weiterhin eine spannende Zeit im VCM.

Nun aber zu den Vorstands-Neulingen!

Sebastian Wiesmann (Sponsoring & Relations)

2015 startete Sebastian in Münster mit einem kurzen Abstecher Richtung Lehramt, bevor es ihn dann doch in den Veranstaltungsbereich zog. Nach seiner Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann arbeitete er einige Zeit im Marketing & Vertrieb, entschied sich 2019 dann doch noch für ein BWL-Studium an der Universität Münster und beendet dort derzeit sein viertes Semester.

Am Gründen reize ihn besonders die Willenskraft, eine Idee voranzutreiben und sich dabei stets weiterzuentwickeln.

Er kam über die Kickstart-Academy zum VCM und engagierte sich daraufhin im Sponsoring & Relations Team. Nun ist er Vorstand in eben diesem Bereich und verfolgt das Ziel, den Verein noch besser zu vernetzen und stets einen möglichst großen Mehrwert für Sponsoren und den Verein selbst zu generieren. Außerdem möchte er das Wissensmanagement des Vereins vorantreiben, um den VCM nachhaltig zu forcieren und sich auch persönlich weiterentwickeln.

Ein Fun-Fact über Basti: er hat mal ein Semester Arabisch gelernt. Wer weiß, was es einem mal nützt?

Youssef Sanati (Marketing)

Youssef hat 2014 seinen Master in VWL an der Universität Münster gemacht und anschließend zum Thema „Strategien des Auslandsmarkteintritts in politisch instabilen Ländern“ promoviert.

Schon seit Beginn seines Studiums beschäftigt er sich immer wieder mit eigenen Start-Up Ideen und beschloss nun nach seiner Promotion mit Hilfe des REACH Start-Up Centers der Uni Münster das Projekt der eigenen Gründung aktiv umzusetzen.

Im April 2021 kam er zum Marketing-Team des VCM, wo er unter anderem an der Analyse der VCM-Inhalte auf den Social-Media-Kanälen mitwirkte. Hier setzen auch seine Ziele als Vorstand des Marketing-Teams an: einerseits die Qualität der VCM-Inhalte erhöhen und andererseits deutlich mehr informative Inhalte zum Thema Entrepreneurship posten. Ihm sei es besonders wichtig, dass die Kommunikationskanäle des VCM immer beliebter werden. Zu seinen allgemeinen Vorstandsaufgaben gehöre es außerdem, die Marketingkonzepte für die verschiedenen Kommunikationskanäle des VCM und die Kommunikation mit Mitgliedern und Studierenden zu verbessern.

Youssef verfolgt noch weitere spannende Projekte neben VCM- und REACH-Arbeit. So hat er eigenhändig drei Dokumentarfilme gedreht, die auf seinem YouTube Kanal „Kashk & Quark“ über 150.000 Klicks bekamen. Auf seiner Instagram-Seite „Foodorial“ teilt er hochwertige Kochvideos zu regionalen Rezepten aus der Persischen Küche.

Lena Morgenstern (IT)

Lena entschied sich 2019 dafür ihre Heimatstadt Kiel zu verlassen, um ihr BWL Studium in Münster zu beginnen. Anfangs arbeite sie nebenbei als Tutorin für das Fach Wirtschaftsinformatik an der FH. Die Lust daran Neues zu entdecken und sich weiterzubilden, führte Lena nicht nur zu ihrem Werksstudenten Job in einem Münsteraner IT-Unternehmen, sondern letztlich auch zum VCM.

Durch den VCM erhofft sie sich unter anderem ein höheres Bewusstsein fürs Gründen zu schaffen und ihre Leidenschaft für Entrepreneurship zu verbreiten. Insbesondere die Erfahrungen, die man sammelt und die Leidenschaft, die man aufbringt seien am Gründen besonders faszinierend.

Durch die Kickstart Academy an der Lena im WiSe 2020/2021 teilnahm ist sie aktives Mitglied geworden und kümmert sich seitdem insbesondere um die Website, die Auswertung von Umfrage- und Analysedaten und Prozessautomatisierungen. Hinzu kommen administrative Aufgaben und kleinere IT-Fragestellungen. Zur Kernaufgabe hat sich Lena die Neugestaltung der Website und die Sicherstellung der Datenkonsistenz von Mitgliederdaten gemacht, an der sie und ihr Team bereits fleißig arbeiten.

Was wohl noch relativ wenige über sie wissen: „Ein Teil meiner Familie lebt in Spanien und ich verbringe hier in Münster viel Zeit mit internationalen Student*innen.“

Moritz Gilhaus (Vorstandsvorsitz)

Schon während des BWL-Studiums merkte Moritz, dass ihm vor allem der technische Teil im Studium fehlte, weshalb er sich dazu entschloss nach dem absolvierten BWL-Bachelor noch einen Bachelor für Wirtschaftsinformatik in Münster zu machen.

Gründen bedeutet für ihn die Möglichkeit ein neues Produkt nach eigenen Vorstellungen zu schaffen, dass im besten Fall einen positiven Einfluss auf das Leben von anderen hat.

Seine Anfänge im VCM machte Moritz im HR-Team. Mittlerweile ist er Hauptverantwortlich für die Make Your Start Akademie, an die der VCM gemeinsam mit dem REACH und vier weiteren Initiativen arbeitet. Darüber hinaus ist er als Vorstandsvorsitzender Ansprechpartner innerhalb und außerhalb des Vereins.

Mit seiner Arbeit möchte er den VCM nach außen weiter sichtbar machen und so dafür sorgen, Münster zu einem attraktiven Startup-Standort zu formen.

Ein Fun- Fact über Moritz: Er hat 4 Brüder.

Lukas Schmuck (Core Business)

Lukas studierte zunächst zwei Semester Englisch und Geschichte auf Lehramt bis er sich dazu entschloss an der FH Betriebswirtschaftslehre zu studieren. Nun steht er kurz vor seinem BWL Bachelor.

Am Gründen begeistere ihn am meisten die Herausforderungen, vor die man regelmäßig gestellt wird. Sie zwingen einen dazu regelmäßig mit dem Team an Lösungen zu arbeiten und neue Ideen zu entwickeln, so Lukas.

Die vergangenen Semester kümmerte er sich als Teil des HR-Orgateams um die Socials, die der VCM regelmäßig veranstaltet. Dazu zählen unter anderem die Fuckup-Night, der Semesterabschluss im Cuba und viele weitere großartige Events. Mittlerweile kümmert sich Lukas im HR Team insbesondere um die Rekrutierung neuer Mitglieder. In seiner Rolle als Core Business Vorstand sorgt er außerdem in Zusammenarbeit mit dem Finance & Law Team dafür, dass die Finanzen im VCM stimmen.

Lukas will mit seiner Rolle als Vorstand nicht nur den Verein, sondern auch die Mitglieder des VCM fördern und durch ein gutes Arbeitsumfeld und spannende Events einen Mehrwert für alle schaffen.

Fun Fact: „Ich mag Sachen, die sonst niemand mag. Zum Beispiel bei Umzügen zu helfen, Gänsehaut haben und Niesen.“