Das Berliner Startup BuddyGuard hat ein Alarmsystem entwickelt, welches die Bewohner mit Hilfe einer Art künstlichen Intelligenz vor Eindringlingen schützen soll. Dabei scannt das System die Umgebung der Wohnung und kommuniziert die Ergebnisse an eine Cloud, wo die Daten dann analysiert werden. Das System entscheidet dann, ob sich jemand unbefugtes nähert und kann sogar Gesichter erkennen. Derzeit ist das Startup dabei Kapital über Kickstarter zu sammeln. 

Eine coole Idee? Finden wir auch! Besucht die Jungs doch mal hier: 

http://buddyguard.io/PressKit_DE.pdf