Category: Let's talk

11
Jun

Let’s talk financing

Am Mittwoch durften wir Torsten Schmalbrock, Bevollmächtigter Förderberatung bei der NRW.BANK, sowie Hanna Owczarczak, Gründerin von Wilmas Feinen Häppchen begrüßen.

Fokus der Veranstaltung war die Finanzierung via Fremdkapital über die Förderprodukte der NRW.BANK und der KfW. Auf besonderes Interesse ist das StartGeld der NRW.BANK gestoßen, bei dem ein Kredit bis zu einer Höhe von 150.000€ zu festem Zins und ohne eigene Sicherheiten aufgenommen werden kann sowie der Gründungskredit für eine Kapitalaufnahme bis zu 10 Mio. €, mit bonitätsabhängigem Zins.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für eine spannende und lehrreiche Zeit. Kontakt zu Herrn Schmalbrock können bei info@ventureclub-muenster.de angefragt werden.

29
Mai

Let’s talk grow & scale

Wachstumsstrategie? Multiplikatoren? Internationalisierung? Sebastian Kotzwander, Gründer und Geschäftsführer von Grünspar , hat uns als Gastredner wertvolle Einblicke in das Thema „Wachstum von Start-ups“ ermöglicht.

In der anschließenden Diskussionsrunde wurde die Möglichkeit intensiv genutzt, ihm weitere Fragen zu diesem und vielen anderen Themen zum Bereich Entrepreneurship zu stellen und von seinem Know-How als äußerst erfolgreicher Münsteraner Gründer zu profitieren. Wir bedanken uns herzlich sowohl bei Sebastian von Grünspar als auch beim interessierten Publikum für einen weiteren gelungen Abend unserer „LET’S TALK“-Reihe!

08
Mai

Let’s talk venture capital

– LET’S TALK VENTURE CAPITAL INSIGHTS –

MULTIPLE! Je höher desto besser! Am 13.05. stellte Jan Claussen vom Münsteraner Venture Capital Investor eCAPITAL das Geschäftsmodell und den Investitionsprozess eines VCs dar.

Was waren die Erkenntnisse?

Der heilige Gral eines Venture Capital Investors sind die Googles, Facebooks, Paypals oder auch Novaleds, auf die ein richtig dicker MULTIPLE kommt. Dem jagt der VC nach, um sein Geld zu verdienen. Die meisten Investoren (ca. 65%) erhalten auf einen eingesetzten Euro Kapital jedoch nur einen Euro Return zurück. Ein Multiple von 1. Deutlich zu wenig für einen Risikokapitalgeber. Ein Viertel der VCs schaffen es noch das Kapital bis zu verfünffachen, aber darüber hinaus kommt kaum ein Investor.
Die AMIS kommen! Delivery Hero, Hello Fresh und Soundcloud wurden allesamt von großen US VCs mitfinanziert. Immer mehr Amerikanische Investoren engagieren sich in Deutschland. eCAPITAL erhielt 2014 ca. 1.500 Investitionsanfragen. Realisiert wurden vier. Es herrscht also ein deutlicher Unterschied zwischen Nachfrage nach Kapital und Angebot. Viele Risikokapitalgeber sind eher risikoavers und scheuen Investments ohne Technologie und Patent.
eCAPITAL selbst investiert in junge Technologieunternehmen aus den Bereichen Automation, Cleantech, Good Life und Digital World. Zurzeit wird ein fünfter Fonds aufgesetzt.

Habt Ihr Lust auf ein Praktikum bei eCAPITAL? Jetzt bewerben.