Viel zu früh, aber voller Vorfreude ging es am Donnerstag, den 14.11.2019, morgens mit dem Zug von Münster nach Hamburg. Und vom Bahnhof mehr oder weniger direkt zu About You, wo uns unter anderem der Gründer Tarek Müller persönlich von seinem Werdegang und seiner Erfolgsstory berichtete. Spätestens nach den ersten Minuten, die Tarek mit Anekdoten seines ersten Online-Shops und Poker-Koffern füllte, waren alle hellwach und bereit, sich inspirieren zu lassen.

Munter ging es auch direkt weiter zu den Online Marketing Rockstars im Schanzenviertel. OMR ist die größte Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa. 2011 ist die „Online Marketing Rockstars“- Konferenz erstmals an den Start gegangen. Aus dieser Veranstaltung ist mittlerweile das zweitägige OMR-Festival mit Konferenz, Messe und Konzerten geworden, welche im Mai 2020 wieder in Hamburg stattfindet.Spannend ist auch deren Podcast über digitales Marketing. Hier waren wir begeistert von der jungen Dynamik und Kreativität des schnell wachsenden Unternehmens!

Ein ganz anderes Feeling gab es bei MindPeak, die Software für Bilderkennung mit künstlicher Intelligenz im Medizinbereich entwickelt und Pathologien bei der Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen unterstützt. Gerade für unsere Techies war der Vortrag spannend, aber auch für alle anderen, denn Mindpeak sammelte im September über 3 Millionen Euro von Investoren ein.

Ziemlich erschöpft ließen wir den Abend dann im Hostel bei ein zwei Drinks ausklingen, denn am nächsten Tag standen gleich vier weitere StartUp-Besuche an.

Los ging es bei Blackboat, die uns in ihrem Büro mit leckeren Franzbrötchen begrüßten. Das Büro vermittelte schon einen familiären Flair, da es sich um eine große, ehemalige Wohnung handelte. Sogar das eingebaute Stockbett im ehemaligen Kinderzimmer hat das StartUp übernommen und als stilvolle Arbeits- und Entspannungsecke umfunktioniert. Inspirierend war auch der Exkurs zu einem Podcast mit New-Work-Urvater Frithjof Bergmann. Wer sich für das New-Work-Mindset interessiert und auf der Suche nach Inspiration ist, sollte sich seine Interviews im Internet, z.B. auf YouTube ansehen.

Der Nächste Stopp war dann TomorrowBank. Das StartUp will das Banking von und für morgen gestalten und ein zeitgemäßes Konto an, dessen Mittel für nachhaltige Projekte verwendet werden. Langfristig soll daraus eine umfassende digitale Plattform rund um Finanzen mit positivem Impact entstehen. Defintiv eine coole Idee, ähnlich wie  Hanse Ventures, wo es nach einer kleinen Mittagspause hinging. Hanse Ventures ist der Company Builder in Hamburg. Die Startup-Schmiede entwickelt eigene Geschäftskonzepte im Bereich Internet und Mobile und setzt diese mit geeigneten Gründerteams um. Als institutioneller Co-Gründer beschleunigt Hanse Ventures das Wachstum seiner Startups mit maßgeschneiderten Ressourcen.

Zum Abschluss dieses Input-reichen Tages ging es dann noch zu Appinio, welche eine Marktforschungsapp entwickeln, die mit einer mobilen App insbesondere auf die junge Generation abzielt. Kunden können mit diesem Service innerhalb kurzer Zeit Ideen und Entscheidungen validieren. Auch für Studenten ist die App natürlich spannend.

Bei so viel Inspiration mussten wir uns am Abend natürlich bei leckerem Essen und Drinks im Schanzenviertel und auf der Reeperbahn austauschen, was allen sehr viel Spaß gemacht hat.

Bei (Kater-)Frühstück wurden wir am letzten Tag morgens bei Finc3 erwartet. Finc3 ist eine internationale Online Marketing Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg. Seit 2011 entwickeln knapp 70 Digital, E-Commerce- und Online Marketing-Experten aus über 10 Ländern digitale Geschäftsmodelle und unterstützen nationale und internationale Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihres Digitalgeschäfts. Der Gründer erzählte uns jedoch mehr über seinen persönlichen Werdegang, über seine Ups and Downs, über das Scheitern, Krankheit und den Weg zurück mit mehr Achtsamkeit im Leben, einschließlich seiner täglichen Meditationsroutine. Zum Abschluss hat er uns mit seinem persönlichen und spannenden Einblick noch einmal gezeigt, dass nicht nur Geld und Karriere im Leben wichtig sind, sondern eine gesunde Mischung aus Ehrgeiz und auf sich selbst zu achten zu nachhaltigem Erfolg führen, der sich nicht in Reichtum äußert.

Wir danken den Organisatoren für das tolle und spannende Wochenende und sind gespannt, wo uns die StartUp Tour nächstes Jahr hinführen wird!